Aktuell





Ferienprogramm des WSC am 16. Juli 2021

Ferienprogramm des WSC 2021

Der WSC hat am 16. Aug. 2021 eine Kinder- und Jugendpaddel-Ferienaktion durchgeführt, bei der wir unser Vereinsgelände zur Verfügung gestellt haben. Die Kooperation wurde von Ursula und Werner Gehring koordiniert.
Hier der Link: "https://1drv.ms/u/s!AsChfiqeabCVga4zzjk3FnA9JiIGCA?e=5kaqyC"
Bilderschau.

Arbeitseinsatz am Samstag, 23.10.2021, ab 9:00 Uhr

ArbeitsDienst 2021

Am Samstag, 23.10.2021 , findet ein Arbeitseinsatz ab 9 Uhr auf dem Vereinsgelände statt.
Hierzu finden alle Arbeiten statt, um das Gelände winterfest zu machen. Außerdem wird Sand geliefert, um den Strand aufzufüllen. Anmeldung für den Arbeitseinsatz bis zum 16.10.2021 an Michaela Schnell - michischnell@web.de. Für unsere neuen Mitglieder ist dies eine gute Gelegenheit, ihren Arbeitsdienst abzuleisten.

Jahreshauptversammlung

am Samstag, den 9. Oktober 2021

Am Samstag, den 9. Oktober 2021 findet um 15.00 Uhr die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt. Der Vorstand bittet um zahlreiche Teilnahme und pünktliches Erscheinen.


Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Bericht des 1. Vorstandes, der Kassenwartin und der Kassenprüfer
4. Aussprache zu den Berichten
5. Wahl des Wahlleiters
6. Entlastungen
7. Teilneuwahlen: 1. Vorstand, Beisitzer/Internet, Schriftführerin, 1. Kassenprüfer
8. Geplante Vereinsaktivitäten 2021 und 2022
9. Verschiedenes
Kaffee und Kuchen wird angeboten. Hierzu bitten wir um Kuchenspenden.
Wünsche und Anträge sind bis zum 02.10.2021 bei Markus Rettenmaier oderJochen Schulz einzureichen.
Mitglieder, die bei der JHV den Thekendienst übernehmen, setzen sich bitte mit Jochen Schulz in Verbindung (Jo-Man28@gmx.de). Die Zeit wird auf den Arbeitseinsatz angerechnet.



Traurige Mitteilung:


Kreuz Walter Boedker


Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende
eines mühsam gewordenen Weges.

(Franz von Assisi)




Der Surfclub Huttenheim e. V. trauert um sein Ehrenmitglied
und langjährigen Vorstandsvorsitzenden



Walter Bödker,



der am 6. Juli 2021 im Alter von 84 Jahren verstorben ist.



Knapp ein halbes Jahr nach Gründung trat Walter am 1. Juli 1981 in unseren Verein ein und hat sich mit großem Engagement für die weitere Entwicklung des Surfclubs eingesetzt.

Von 1985 bis 1996 war er 1. Vorsitzender. In seine Amtszeit fiel die Realisierung des Großprojekts "Clubhauserweiterung" um den heutigen Vereinsraum mit Küche und sanitären Anlagen in den Jahren 1991 und 1992. Ohne seine Beharrlichkeit und sein Organisationsgeschick wäre das Projekt nicht zu stemmen gewesen.

Auch nach seinem Ausscheiden als Vorsitzender blieb er in mehreren Funktionen der Vorstandschaft erhalten, zuletzt bis zum Jahr 2016 als Beisitzer Wirtschaft. Mit seiner humorvollen Art stand er den Vorstandschaftsvorsitzenden sowie allen Vereinsmitgliedern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, immer engagiert, offen und konstruktiv, und war damit ein beliebtes und allseits geschätztes Mitglied.

Für all das gilt ihm unser tiefer Dank und Respekt. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie und ganz besonders bei seiner Ehefrau Sieglinde und seinen Kindern.



Für die Vorstandschaft
des Surfclubs Huttenheim

Markus Rettenmaier & Jochen Schulz



Erinnerungen an SCH-Geländebesucher

Erinnerungen

1. Eisverkauf
Auch in diesem Jahr findet wieder der vereinseigene Eisverkauf statt. Abgerechnet wird nach der Preisliste in der Küche in die Barkasse. Zur Kontrolle der Beträge, bitte in die beiliegende Liste eintragen.

2. Verhalten auf dem Surfclubgelände
Im Bretterlager und im Hinterraum befinden sich Vereins- und Kinderboards sowie Paddel, die von allen Mitgliedern benutzt werden können. Es sollte selbstverständlich sein, dass diejenigen, die ein Vereinsbrett oder Paddel benutzen, die Materialien auch wieder in die Räumlichkeiten zurücklegen und nicht auf dem Gelände liegen lassen! Also, nach dem Surfen oder Stehpaddeln alles unbedingt ins Bretterlager zurücklegen und die Türen bitte abschließen.
Aus aktuellem Anlass nochmal der Hinweis: Wer als Letzter das Gelände verlässt, hat sicherzustellen, dass alle Türen verschlossen sind und die Schranke geschlossen wird!
3. Arbeitseinsätze
Aufgrund des Lockdowns von November 2020 bis Mai 2021 konnten wir keine geplanten Arbeitseinsätze anbieten. Wir hoffen, dass wir - wie im letzten Jahr – im Oktober einen großen Arbeitseinsatz anbieten können. Dennoch sind genug Arbeiten auf dem Gelände zu verrichten (z. B. Hecken schneiden, Unkraut jäten, Bretterlager ausfegen, Entenunrat vom Gelände entfernen etc.) Nach Josefs Tod haben wir leider kein festes Mitglied mehr, das laufende Hausmeisterdienste erledigen kann. Jedes Vereinsmitglied kann aber gern eigeninitiativ Arbeiten übernehmen. Im Flur zur Toilette hängt eine Einsatzliste aus, in der sich jeder eintragen kann. Der Einsatz wird auf den Arbeitseinsatz gut geschrieben. Der Einsatz ist lediglich einem Vorstandsmitglied (Markus, Jochen oder Monika) anzumelden und von diesen zu bestätigen. Einer von uns Dreien ist über den Sommer immer auf dem Gelände. Wer Interesse hat, den Rasen zu mähen, kann sich vorab mit Markus in Verbindung setzen.


aktuell geltende Corona-Regeln für den Surfclub Huttenheim

Corona-Regeln

Aufgrund der aktuellen Corona Fallzahlen wird die Jahreshauptversammlung 2021 voraussichtlich erst im Sommer/Herbst nach Reduzierung der Zahlen abgehalten!
Hinweis auf die aktuell geltenden Corona-Regeln für den Surfclub Huttenheim:
Der Hardtsee Bruhrain ist nach Beschluss der Stadt Philippsburg vom 27.05.2020 kein offizieller Badesee und unterliegt nicht dem Verbot für Badeseen.
Im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-VerOrdnung des Landes kombiniert mit der Bundesnotbremse, gelten für den Surfclub Huttenheim ab sofort bis auf weiteres folgende Regelungen:
Individualsport im Freien und auf Außensportanlagen darf alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts ausgeführt werden, d. h. Surfen und Paddeln etc. ist unter den genannten Einschränkungen erlaubt. Sind mehrere Familien auf dem Gelände, sind die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstandsregelungen von mind. 1,5 m einzuhalten.
Da der See nicht als offizieller Badesee gilt (s.o.), darf er von unseren Mitgliedern auch zum Baden genutzt werden. Auch hier sind die gesetzlichen Abstandsregelungen von mindestens 1,5 m zur nächsten Familie einzuhalten. Die Kontakte sind auf ein Mindestmaß zu beschränken.
Da unsere Toiletten die Einhaltung des Sicherheitsabstands nicht zulassen, sind sie zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen. Der Duschraum bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Die Zutritte ins Vereinsheim (Küche) dürfen nur alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts erfolgen und sind auf ein Mindestmaß zu beschränken.
Von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr darf sich niemand auf dem Gelände befinden (Ausgangssperre!)
Mitglieder,
1. die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
2. die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen,
dürfen das Vereinsgelände nicht betreten.
Wir bauen auf die Selbstverantwortung jedes Mitglieds, die oben genannten Regelungen auch einzuhalten.


Neujahrsgrüße

Neujahr





Allen Mitgliedern und ihren Familien wünscht der Vorstand im neuen Jahr Gesundheit, sowie viel Wind und alles Gute.


Freitagabendtreff

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen findet bis auf Weiteres der Freitagabendtreff nicht statt.